Individuelle Beratung vom »Premier Aussie Specialist«

✆ +49 (0)911 3947 0781  info@australien-individuell.com

▶︎
Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto
Australien – individuell

Für Ihre individuelle Australienreise haben wir hier die Attraktionen von Cairns und dem nördlichen Queensland mit den wichtigsten Informationen und Aktivitäten kurz beschrieben.

Mit unserem Bausteinsystem können wir Ihre Australienreise individuell gestalten.
Gerne können Sie über unser Formular Unverbindliche Australien Reiseanfrage ein individuelles Angebot anfragen.

 
Cairns und das nördliche Queensland - Überblick und Höhepunkte -

 

Bundaburg, Rockhampton, Mackay und Townsville sind einige der größeren Ortschaften, die Sie auf Ihrer Reise an der Ostküste besuchen werden.

Bundaburg (Spitzname: Bundi) ist berühmt für den in der ortsansässigen Destillerie gebrauten Rum und die Führungen enden mit einer Verkostung der verschiedenen Rumsorten. Die beiden Inseln Lady Elliott und Lady Musgrave bilden das südliche Ende des Great Barrier Reefs und sind bekannt für ein ausgezeichnetes Tauch- und Schnorchelgebiet.

Ausgangsort: Bundaberg

  

Rockhampton (Spitzname: Rocky) liegt am Wendekreis des Steinbocks und gibt sich selber den Titel "Rinderhauptstadt von Queensland". Dies ist für alle vom Rinderwahnsinn geplagten Steakliebhaber die perfekte Gelegenheit ein gutes Steak ohne Bedenken zu genießen. Rocky ist ein guter Ausgangspunkt für einen mehrtägigen Ausflug nach Great Keppel Island, die eine der beliebtesten Ferieninseln Australiens ist. Die Insel bietet gute Wanderungen, Gelegenheit für eine Fülle an Wassersportaktivitäten und eine interessante Unterwasserwelt die zum Schnorcheln und Tauchen einlädt.

Ausgangsort: Rosslyn Bay

 

Mackay ist ein kleines attraktives Städtchen und ist Ausgangspunkt für Ausflüge nach Brampton Island, das eine Vielzahl an ausgezeichneten Wanderungen und hervorragende Wassersportmöglichkeiten bietet.

 

Townsville beherbergt ein Aquarium, welches eines der größten seiner Art ist mit einem riesigen lebenden Korallenriff, Hunderten von Rifffischen, Haien, Rochen und vielen anderen Meereslebewesen. Magnetic Island, eine relativ große Insel mit vier kleinen Ortschaften, kann von Townsville mit einer Fähre erreicht werden. Ein sehr beliebtes Fortbewegungsmittel auf dieser Insel sind Mini Mokes, mit welchen Sie die Ausgangspunkte Ihrer Wanderungen durch den Nationalpark der Insel oder eine der vielen kleinen Badebuchten erreichen können.

 

Die Whitsunday Islands bestehen aus 74 Inseln und sind ein Mekka für alle Segler, Schnorchler und Taucher. Die wohl bekanntesten Inseln sind Hayman Island (eines der luxuriösesten Feriendomizile dieser Welt), Lindeman Island, (dem einzigen Club Med in Australien), Hamilton Island und South Mole Island. Neben diesen Inseln gibt es auch die Möglichkeit, fernab von aller Zivilisation ein Bushcamp am Strand einer unbewohnten Insel aufzuschlagen und die Welt an sich vorbeiziehen zu lassen. Um viele dieser Inseln hat sich eine wunderbare Unterwasserwelt entwickelt und Taucher und Schnorchler werden von dieser Vielfalt begeistert sein.

Ausgangspunkt: Airlie Beach, Shute Harbour

 

Hinchinbrook Island ist durch seine unberührte Naturlandschaft ein Genuss für jeden Wanderer und Naturliebhaber. Der Höhepunkt eines Besuches von Hinchinbrook Island ist der an der Ostküste liegende 32-km lange Thorsborne Trail, der durch Regenwälder, vorbei an Wasserfällen zu traumhaften Stränden führt. Ein weiterer Lohn für diese anstrengende 3-5-tägige Wanderung sind spektakuläre Aussichten auf Mt. Bowen, den höchsten Gipfel dieser Insel und der Genuss von einer nur durch einige wenige Wanderer berührten Wildnis.

Ausgangspunkt: Cardwell und Lucinda

 

Das Great Barrier Reef ist das größte Korallenriff der Erde und erstreckt sich über eine Länge von 2000 Kilometern, beginnend im Süden auf der Höhe von Bundaburg und endend im Norden in der Nähe der Westküste von Papa Neuguinea. Cairns ist Hauptstandort für Ausflüge zum Barrier Reef und bietet viele Gelegenheiten, das unvergleichliche Farb-Schauspiel dieser faszinierenden Unterwasserwelt zu erleben. Sie können tauchen, schnorcheln oder diese einzigartige Vielfalt an Fischen und Korallen auch trockenen Fußes von einem Glasboot aus bewundern.

 

In der näheren Umgebung von Cairns finden Sie das Tjapukai Dance Theatre, ein Aboriginal Zentrum das hervorragende Einblicke in die Geschichte und Kultur der Ureinwohner Australiens gibt, das malerische Städtchen Kuranda, das Sie entweder mit einer historischen Zugfahrt, oder der modernen Skyway (Gondel) erreichen können, die Atherton Tablelands mit vielen Vulkanseen und Wasserfällen, die gerade in den australischen Sommermonaten zu einem erfrischenden und vor Quallen und Krokodilen sicheren Bad einladen oder eine Rafting Tour am Tully River.

 

Etwas weiter nördlich von Cairns kommen Sie in den von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten tropischen Regenwald im Daintree Nationalpark. Im Daintree River können Sie die großen Salzwasserkrokodile sehen, Mossman Gorge bietet Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad in einem kristallklaren Fluss und die Fahrt durch den tropischen Regenwald des Daintree Nationalparks zum Cape Tribulation zeigt Ihnen wieder ein anderes Bild von Australien..

 


Für Besucher, welche die Fülle an Sehenswürdigkeiten dieser Region mit einem Strandurlaub verbinden möchten, bieten sich Palm Cove und Port Douglas an, da Cairns keinen eigenen Strand besitzt.

 

Die Fahrt von Cairns nach Cape York gleicht noch einem echten Abenteuer und die empfohlene Reisezeit ist Juni bis Oktober, da dann die Straßen trocken und die Wälder noch grün und saftig sind. Diese Tour führt durch Aboriginalsiedlungen, vorbei an malerischen Wasserfällen, Nationalparks, hügelige Landschaften und bietet die ein oder andere abenteuerliche Flussüberquerung. Jede Fahrt ist für eine Überraschung gut.

 

Das Outback Queensland's erstreckt sich über eine riesige Fläche und diese unendliche Weite ist die eigentliche Attraktion dieses Gebietes. Genießen Sie die klaren Nächte des Outbacks und bewundern Sie die wunderbare Sternenwelt der Südlichen Hemisphäre.

 

Die Minenstadt Mt. Isa liegt ca. 900 km südwestlich von Rockhampton und ist das industrielle Zentrum dieses Gebietes. The Mine bildet neben dem 270 Meter hohen Schmelzturm, dem Mt. Isa Rotary Rodeo (August) und der ehrlichen Gastfreundschaft einer Minenstadt die Hauptattraktion. Longreach liegt ca. 700 km westlich von Rockhampton und ist berühmt für die Stockmans Hall of Fame & Outback Heritage Centre. Diese hervorragende Ausstellung beschreibt in Perioden die europäische Ansiedlung und ehrt sowohl die frühen weißen Entdecker und Forscher als auch die wichtige Rolle der Ureinwohner dieses riesigen Kontinents.