Individuelle Beratung vom »Premier Aussie Specialist«

✆ +49 (0)911 3947 0781  info@australien-individuell.com

▶︎
Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto
Australien – individuell

 Für Ihre individuelle Australienreise haben wir hier die Attraktionen von Hobart und Tasmanien mit den wichtigsten Informationen und Aktivitäten kurz beschrieben.

Mit unserem Bausteinsystem können wir Ihre Australienreise individuell gestalten.
Gerne können Sie über unser Formular Unverbindliche Australien Reiseanfrage ein individuelles Angebot anfragen.

Hobart und Tasmanien - Überblick und Höhepunkte

 

Hobart ist die Hauptstadt des kleinsten australischen Staates und liegt am Fuße des Mount Wellington am Derwent River. Genießen Sie einen Spaziergang durch das Hafenviertel Sullivans Cove oder lassen Sie sich in einem der vorzüglichen Restaurants mit frischen Meeresfrüchten verwöhnen. Die historische Altstadt Battery Point, die Cascade Brewery, die älteste Brauerei von Australien, der Salamanca Markt, der Botanische Garten und das Wrest Point Casino sind einige der Sehenswürdigkeiten dieser Hafenstadt. Wenn Sie um Neujahr in Hobart sind, können Sie den Zieleinlauf der berühmten Segel-Regatta Sydney to Hobart im Hafen mitfeiern.

 

 

Eine anstrengende Wanderung zum Gipfel des Mt. Welllington wird an klaren Tagen mit ausgezeichneten Aussichten auf die Stadt, ihre Umgebung und die Tasman Bridge belohnt, während Süßmäuler etwas außerhalb von Hobart in der Cadbury Chocolate Factory Gelegenheit haben, die verschiedenen Schokoladensorten ausführlich zu testen." wird hier noch ein bisschen intensiver ausgelebt als in anderen Teilen Australiens.

 

Die kleine Ortschaft Richmond liegt nur ca. 30 km von Hobart entfernt und ist historisch gesehen die wichtigste Stadt Tasmaniens. Die Richmond Brücke aus dem Jahr 1825 ist die älteste noch vorhandene Brücke von Australien und viele der Gebäude sind 1830 oder noch früher erbaut worden.

 

Port Arthur ist die Ruine eines alten Gefängniskomplexes aus dem Jahre 1830 und liegt an der Spitze der Tasman Halbinsel. In diesen heute historischen Gebäuden haben 12.000 Häftlinge, die von England nach Australien deportiert wurden, gelebt und gelitten. Ein Rundgang über dieses Gelände vermittelt einen sehr guten Eindruck über das harte Leben der Gefängnisinsassen zu jener Zeit.

 

Die Hauptattraktion des Mt. Field Nationalparks sind die Russell Falls (Wasserfälle) die 40 Meter in die Tiefe stürzen. Es stehen Ihnen verschiedene Wanderungen zur Auswahl, um die Fauna und Flora dieses Parks zu erkunden.

 

Der Freycinet Nationalpark bietet eine Fülle an verschiedenen Wanderungen zu einsamen Sandstränden, Buchten und eindrucksvollen Aussichten - vorbei an bis zu 300 Meter hohen Granitfelsen. Eine der bekanntesten und schönsten Wanderungen führt Sie zur herrlichen Wineglass Bay, wo Sie ein erfrischendes Badnehmen können, bevor Sie sich wieder auf den Rückweg machen.

 

Die zweitgrößte Stadt dieses kleinen Inselstaates, Launceston, ist von Bergen umgeben und ist bekannt als die Stadt der Gärten. Die Cataract Gorge ist nur einen Katzensprung vom Stadtzentrum entfernt und Sie können auf verschiedenen Wanderwegen diese sehenswerte Schlucht erkunden. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der City Park mit einem Affengehege sowie der fantastische Rhododendron Garten im Punchbowl Reserve.Unweit von Launceston treffen Sie auf die kleine Ortschaft Sheffield, die auf 36 sehenswerten Wandgemälden die Geschichte dieses Gebietes erzählt.

  

Im herrlichen Cradle Mountain - Lake St. Clair Nationalpark finden Sie mit dem 85 Kilometer langen Overland Track eine der bekanntesten australischen Wanderungen. Natürlich können Sie sich auch kürzere Wanderungen aussuchen, aber ein Besuch Tasmaniens ist unvollständig ohne die Schönheit dieses Nationalparks mit seinen zerklüfteten Berggipfeln, kristallklaren Seen, Regenwäldern und Hochmooren erlebt zu haben.

 

Der Franklin-Gordon Wild Rivers Nationalpark kann am Besten auf einer Rafting Tour auf dem wilden Franklin River erlebt werden. Für weniger Abenteuerlustige besteht die Möglichkeit diesen Nationalpark auf verschiedenen Wanderungen oder per Rundflug zu erkunden. Die Reflektionen der Farne und Büsche, die den Gordon River begrenzen, können von einer erholsamen Bootstour aus bewundert werden.

 

King Island, Flinders Island und Cape Barren Island liegen in der stürmischen Bass Street und sind kleine Inseln die Ihnen Gelegenheit geben, australisches Inselleben intensiv zu erleben. Alle drei Inseln bieten unberührte Natur, atemberaubende Küstenlandschaften, wunderschöne Strände, Seen und einige Berge, die Sie fernab von jedem Massentourismus besteigen können.

 

Aktivitäten: Surfen, Fischen, Reiten, Rad fahren, Golfen, Wandern, Klettern, Tauchen